Bezirkszentrale

Seit 01. Juli 2006 werden alle Feuerwehren des Bezirks von der Leitstelle Tirol alarmiert. Die bis zu diesem Tag in der Bezirkshauptmannschaft Kufstein angesiedelte “Florian-Zentrale 15″ wurde außer Dienst gestellt.

Um aber bei Ausfällen der landesweiten Alarmierung, oder bei gewissen Großschadenslagen, wie z.B. Unwettern eine funktionierende Infrastruktur/Kommunikation zu haben wurde die Bezirkszentrale Kufstein, Funkrufname: “BZ Kufstein“, geschaffen. Diese befindet sich in den Räumlichkeiten der STADTFEUERWEHR Kufstein und wird im Einsatzfall von speziell geschultem Personal besetzt.

Nach herstellen der Einsatzbereitschaft der BZ Kufstein in einem Alarmierungsfall, werden alle in der Leitstelle Tirol eingehenden Notrufe für die Feuerwehr (Notrufnummer 122) angenommen und an die BZ Kufstein weitergeleitet und dort entgegengenommen.

Diese BZ koordiniert dann die bezirksweiten Feuerwehreinsätze. Nachalarmierungen von weiteren Feuerwehren werden aber auf Anforderung von der BZ Kufstein weiterhin nur von der Leitstelle Tirol durchgeführt.

Die BZ Kufstein soll sohin eine Kombination aus Bezirkszentrale und Bezirks-Einsatzleitung für Großereignisse im Bezirk Kufstein darstellen. Die BZ Kufstein hat einen Überblick über alle Einsatzerfordernisse im Bezirk Kufstein und kann im Rahmen der Lageführung der Bezirks-Einsatzleitung flexibler Reagieren und Feuerwehrkräfte gezielt und effektiv zum Einsatz bringen.