Brand Carport/Garage

Einsatznummer: 138 / 2020
Datum: 5. Juli 2020
Alarmzeit: 6:29
Einsatzdauer: 5 Stunden 15 Minuten
Art: Brandeinsatz
Einsatzort: Kufstein
Mannschaftsstärke: 37
Fahrzeuge: KDO, Tank 1, Leiter, Tank 2, SLFA, KRFS
Weitere Kräfte: Bundespolizei, ÖRK, Stadtpolizei

In den Morgenstunden des 05. Juli 2020 wurde die STADTFEUERWEHR Kufstein mittels stiller Alarmierung von der Leitstelle Tirol zu einem Brandeinsatz alarmiert.

Einsatzstichwort:  Brand Garage 

Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein Müllcontainer in Brand. Dieser war unter einem Carport abgestellt und der Brand breitete sich daher auch auf das Holzcarport aus. Dieses stand beim Eintreffen der ersten Kräfte ebenfalls in Brand. Auch die Fassadenisolierung und der Dachstuhl waren in das Brandgeschehen eingebunden und wurden in Mitleidenschaft gezogen, sodass lange Nachlöscharbeiten unter genügend Löschwasser notwendig waren.

Da es während dieses Einsatzes noch zu einem Folgeeinsatz (technische Menschenrettung – Hilferufe aus Wohnung) kam, wurde vom Einsatzleiter Sirenenalarm für die Stadt Kufstein ausgelöst, um genügend Einsatzkräfte mobilisieren zu können -zum einen um die Löschwasserversorgung und die notwendigen Atemschutz-Geräteträger sicherzustellen und zum anderen sofort die Menschenrettung am zweiten Einsatzort durchzuführen.

Um schließlich an den Brandherd zu gelangen, mussten die Einsatzkräfte erst Teile der Fassade und des Daches abtragen, damit mit den eigentliche Löscharbeiten begonnen werden konnte. Dabei wurde die Fassade laufend mit der Wärmebildkamera abgesucht, um weitere Glutnester unter der Fassade entdecken zu können.

Nach Abschluss der Löscharbeiten konnte die STADTFEUERWEHR Kufstein gegen 11:44 Uhr wieder ins Gerätehaus einrücken.

Im Einsatz standen 37 Mann und 7 Fahrzeuge

 

Bildnachweis: STADTFEUERWEHR Kufstein

 

fb-share-icon