Person im Inn – Einsatz Wasserdienst laut Sonderalarmplan Inn

Einsatznummer: 156 / 2019
Datum: 24. Mai 2019
Alarmzeit: 14:16
Einsatzdauer: 40 Minuten
Art: Wassereinsatz
Einsatzort: Inn bei Kufstein
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: KDO, LAST 3, A-Boot, MTF 1, MTF 2
Weitere Kräfte:

Am 24. Mai 2019, wurde die STADTFEUERWEHR Kufstein um 14:16 Uhr von der Leitstelle Tirol mittels stiller Alarmierung zu einem Wasserdiensteinsatz auf den Inn – Höhe Fischergries – alarmiert. Einsatzstichwort: Ertrinkungsnotfall Gewässer.

Gemeldet wurde der Leitstelle Tirol eine im Inn schwimmende Person. Während der Anfahrt des Kommandofahrzeuges mit bereits zwei Rettungsschwimmern an Bord, wurde dem Einsatzleiter von der Leitstelle Tirol mitgeteilt, dass die Person wohl bereits regungslos im Wasser treibt.

Im Bereich der Autobahnbrücke Höhe Freischwimmbad wurde die leblose Person von der Besatzung des Notarzthubschraubers Heli 3 gesichtet. Den beiden Rettungsschwimmern der STADTFEUERWEHR Kufstein gelang es um 14:28 Uhr, zu der Person zu schwimmen und diese an Land zu verbringen. Über die Uferböschung erfolgte dann die Bergung. Dabei wurde vom anwesenden Notarzt festgestellt, dass die Person bereits seit geraumer Zeit im Wasser gewesen sein dürfte.

Anwesende Kriminalbeamte der Polizei Kufstein begannen noch vor Ort mit den Ermittlungen.

Im Einsatz standen:

20 Mann STADTFEUERWEHR Kufstein mit Boot und Rettungsschwimmern

Notarzthubschrauber Heli 3 – lt. Sonderalarmplan Inn

Bezirkszentrale Kufstein – lt. Sonderalarmplan Inn

Feuerwehr Ebbs – lt. Sonderalarmplan Inn

Feuerwehr Kiefersfelden – lt. Sonderalarmplan Inn

Österreichisches Rotes Kreuz mit Notarzt

Wasserrettung Kufstein

Bundespolizei Kufstein

 

fb-share-icon