Taucher alarmiert – Verkehrsunfall PKW in Walchsee

Einsatznummer: 2022-15
Datum: 21. Januar 2022
Alarmzeit: 22:03
Einsatzdauer: 1 Stunde 27 Minuten
Art: Wassereinsatz
Einsatzort: Walchsee
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge: KDO, SRF, MTF 1, MTF 2
Weitere Kräfte: BF Innsbruck, Bundespolizei, FF Kössen, FF Walchsee, Rettungsdienst, Wasserrettung

Die STADTFEUERWEHR Kufstein wurde am Freitag, den 21.01.2022, um 22:03 Uhr zu einem Verkehrsunfall (PKW im Wasser) in Walchsee zur Unterstützung mit der Taucherstaffel,  sowie den schweren Rüstfahrzeug (SRF) alarmiert.  Ein PKW ist aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und anschließend in den Walchsee gestürzt, wo das Fahrzeug auf dem Dach liegen blieb.

Beim ersten Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr Walchsee konnte kein Fahrer oder weitere Personen im Auto angetroffen werden. Somit wurden die Taucher von der STADTFEUERWEHR Kufstein, der Berufsfeuerwehr Innsbruck und die Wasserrettung alarmiert. Jedoch konnte nach etwa 20 min der Einsatz für die Taucher und alle anderen Einsatzkräfte der STADTFEUERWEHR Kufstein abgebrochen werden. Der Lenker des PKWs hatte sich von der Unfallstelle entfernt und konnte zuhause angetroffen werden.

Insgesamt standen von der STADTFEUERWEHR Kufstein 18 Mann, davon 5 Taucher, mit 4 Fahrzeugen im Einsatz. Diese konnten alle nach ca. 1 Std.  wieder gesund ins Gerätehaus einrücken.

fb-share-icon